Alles


ÜBER UNS

Designers Guild wurde 1970 von Tricia Guild gegründet und handelt weltweit mit Bezugstoffen, Tapeten sowie Dekostoffe, Bed & Bath Kollektionen.

Eigentümer und Geschäftsführer des Unternehmens sind die Geschwister Tricia Guild U( Gründerin und Creative Director ) und Simon Jeffreys ( Group Chief Executive). Die Firmenphilosophie von Designers Guild besteht darin, Kreativität und Innovation in höchster Qualität zu verbinden - in Designs, Materialien, Service und Mitarbeitern.

“Wir glauben an die Qualität des Designs, des Produktes und Service in Kombination mit einem engagierten und motivierten Team“

Firmenstruktur

Die Designers Guild Gruppe beschäftigt mehr als 280 Mitarbeiter in Großbritannien sowie den Büros in München und Paris. 250 davon sind in Großbritannien, mit Geschäften und Showrooms in der King’s Road und Marylebone High Street, London. Außerdem verfügt DG über ein Vertriebscenter mit einer Größe von 80.000 sq/ft und einem eigenen gebauten Headoffice – beides in West London.

Die Vertriebsnetzwerke werden durch ein computereigenes Kundenservice Programm sowie eine B2B website geführt, die jeden Tag mehr als 1.000 Bestellungen und Anfragen bearbeiten sowie alle technischen Informationen liefert.

Verlinkt mit einem Warenwirtschaftsprogramm für Lager und Einkauf, werden jährlich über 2 Millionen Meter Stoff und Tapeten erfaßt und bearbeitet.

Schnelle Lieferungen werden durch ein Netzwerk von Spediteuren und Zustellfirmen garantiert. Bestellungen können überalle in Großbritannien, Europa und weltweit innerhalb von 24h verschickt werden.

Das Management von DG basiert auf gemeinsamen Entscheidungen und Strategien, Planungen, Kommunikation und Informationen . Die DG Firmenphilosophie beinhaltet Anteilswerte und Kommunikation in allen Bereichen der DG Gruppe und das Unternehmen genießt unglaubliches Engagement seiner Mitarbeitet, die aufmerksam sind und immer über Entwicklungen sowie Darstellung der Firma informiert sind.

Marketing

In den letzten 20 Jahren hat sich der Umsatz schnell auf mehr als GBP (englische Pfund) 55 Millionen gesteigert, durch den Verkauf an Interior Designer, Warenhäuser, Fachhandel und den Hotel- und Objektmarkt.

Der mit Abstand größte Absatzmarktt ist Großbritannien. Der Verkauf erfolgt ebenfalls durch Designers Guild in Frankreich, Deutschland, Italien sowie Agenturen und im restlichen Europa sowie weltweit.

Mehr als 60% des Gesamtumsatzes kommt aus über 60 Ländern, wo DG repräsentiert wird. Es gibt einen Showroom in Paris und München sowie in weiteren DG Gebieten von mehr als 60 Showrooms weltweit inclusive von Europa nach New York, L.A., Tokyo und Sidney.

ETHISCHE FIRMENPHILOSOPHIE

“Eine wesentliche Voraussetzung unserer Philosophie sind Qualität in Bezug auf Design, Produkt, Service und die Menschlichkeit. Das ist unser Anspruch für unser Business in einem ethischen und moralischen Weg zu handeln.”

- Simon Jeffreys, Chief Executive London, August 2014

Wir haben den Anspruch und die Verpflichtung, ethisch in unserem Business zu handeln. Als Beispiele dafür wenden wir folgenden Strategien an:

Unser Engagement für den Ethischen Handel:

Wir sind entschlossen, unsere Lieferkette von der Produktherstellung über den Verkauf bis hin zum Verpackungsmaterial immer der Umwelt zuliebe zu überprüfen und zu verbessern - für unsere Lieferanten und Kunden - wo immer es möglich ist.

Unsere Angestellte

Alle unsere Mitarbeiter haben die Aufgabe in ethischem Sinn zu handeln, mit jedem ehrlich, offen und kooperativ umzugehen, den sie treffen. Zweitens, wie unsere Lieferanten, beziehen wir Produkte aus der ganzen Welt, aber arbeiten nur mit solchen zusammen, die vergleichbare ethische Gesinnungen vertreten. Wir besuchen jeden Lieferanten und nehmen uns viel Zeit um deren Produktionshallen, Arbeitskräfte und deren Herstellungsverfahren zu prüfen. Wir bekennen uns zu SEDEX und allen Lieferanten, mit denen wir zusammenarbeiten, die entsprechend bei SEDEX registriert sind. Ferner besuchen und überprüfen wir all unsere Produktionsstätte von Anfang an.

Wir bevorzugen größere Weberein, die in der Lage sind angemessene Arbeitsbedingungen zu unterstützen und wir stellen sicher, dass es keine Kinderarbeit oder andere inakzeptable Ausbeutung dort ausgeübt wird!

Ökologie

Der Großteil unserer Produkte, insbesondere Stoffe und Papiertapeten, sind aus Naturfasern hergestellt und wiederverwertbar. Vor kurzem haben wir eine Kollektion vorgestellt, aus völlig recyceltem Baumwollgarn, eine der ersten in der Branche, bei der keine Kohlenwasserstoffe zur Herstellung verwendet wurde! Aus sicherheitstechnischer Aspekt ist, dass unsere Lieferanten den COSHH Bestimmungen zustimmen und wir suchen immer weiter ethisch vertretbare Alternativen zu der umfangreichen Liste verbotener Chemikalien. Dies ist für uns eine Verpflichtung und erstreckt sich auf Abwassersteuerrichtlinien und den gesamten Zyklus von Ressourcen.

Recycling Bestimmungen

Unser Hauptsitz, Vertrieb und Logistik-Zentrum ist so effizient wie nur möglich gestaltet um Energie zu sparen, mit soviel natürlichem Licht wie möglich und niedrigem Energieverbrauch.

Wir haben den technischen Stand gemäss Recycling-Anlagen eingeführt in Übereinstimmung mit Pure Planet Recycling, damit alle Verpackungen wie Pappe und Papier recycled werden können. Kunststoffe werden separat recycled sowie alle Holzpaletten etc.. Alle anderen Abfälle werden in einen festen Brennstoff verwandelt, RDF.

Alle EDV-Anlagen werden recycled und alle überflüssigen Handys spenden wir einer Charitygesellschaft.

Alle Stoffreste werden verschiedenen Kinderhilfsorganisatonen gespendet, zum Beispiel Children's Scrap Project. Alle Überreste von Stoffen werden zur Wiederverwendung entsorgt.

Unseren größten Beitrag haben wir bisher mit der Unterstützung von Oxfam geleistet, die eine Schule in der Demokratischen Republik Kongo gebaut haben.

DESIGN & PRODUKT SORTIMENT

Stoffe und Tapeten

Jedes Jahr werden umfangreiche Investitionen in die Entwicklung neuer Produkte getätigt. Das Atelier von Tricia Guild entwirft auf der Grundlage unterschiedlichster Inspirationen dekorativer Kunst. Hierbei kommt die italienische Architektur zur Geltung, sowie nach klassische Entwürfen und auch beeinflußt von fernöstlichen Aspekten.

Tricia Guild hat 15 inspirierende Bücher zum Thema Farbe, Design, Polstermöbel sowie Blumen und Gärten verfasst. Im Jahr 1989 wurde Tricia Guild die Goldmedaille des Textil Instituts verliehen. Gewinner des Europäischen Designpreises im Jahre 1994 war Designers Guild der Gewinner des European Community Design Preises.

Das Designers Guild Angebot umfaßt bis dato fast 9.000 Stoffe und 2.000 Tapeten inclusive gedruckte florale und geometrische Stoffmuster; Unis, Karos und Streifen sowie Jacquard, Tapeten, Seiden, Samt, Bordüren und Kinderkollektionen. Designers Guild führt verschiedenste hochwertige Qualitäten wie ägyptische Baumwolle sowie schottischer Leinen. Die Drucke werden durch modernste Technik hergestellt und obliegen einer strengen Qualitätskontrolle. Diese Kontrollsysteme befinden sich sowohl im eigenen Haus, als auch bei den Herstellern vor Ort.

Unterteilung in Designersguild Stoffe und Tapeten

Designers Guild untereilt die Kollektionen in 6 verschiedene Schwerpunkte, die jeweils auf unterschiedliche Ansprüche der Kunden ausgerichtet sind.

Die Kollektionen bieten Tausende an Uni Stoffen oder farbige Textilien die individuell verwendet und eingesetzt werden können. Bestehend aus Leinen, Seide, Samt, Satin sowie doppelt breiten Stoffen für alle Einsatzbereiche eeignet.

Die Unlimited Kollektionen zeigt Designs für junge Leute oder im Herzen junggebliebene Leute und faszinieren durch den modernen, grafischen oder frechen Style – den für DG unverwechselbaren Stil an Farbvielfalt und Moderne.

Herrliche Kollektionen für Kinder in jedem Alter – Spaßmotive, Motive, von denen man etwas lernen kann, in denen eine großen Farbpalette - für Kinderzimmer, Kindergärten und Spielzimmer überall.

Im Jahre 2008 bringt Designers Guild eine neue Kollektion auf den Markt, die sich „The Royal Collection“ nennt und ihren Ursprung in den Räumen des königlichen Hofes fand. Grundlegend für die Entstehung dieser Kollektion sind die Eindrücke der Innenräume des königlichen Anwesens Buckingham Palace und Windsor Castle. Das ist das erste Arrangement dieser Art, welches zwischen Tricia Guild und dem königlichem Hofe sein Bestehen verzeichnen konnte. Aufgrund der positiven Resonanz entsteht im September 2009 eine weitere Kollektion, welche auch Trimmings beinhaltet. Im Jahre 2010 folgt eine weitere Kollektion dieser namhaften Marke.

Im Jahr 2001 kommt eine von William Yeoward entworfene Stoffkollektion auf den Markt. Auf diese Kollektion folgt im Jahr 2002 eine Tapetenkollektion, aufbauend auf diese beiden Kollektionen und auf in der Zukunft werden weitere folgen.

Die Internationale Luxusmarke Christian Lacroix schließt sich nun mit Designers Guild zusammen und aufgrund dessen erscheint 2011 die erste Kollektion aus dieser Kooperation. Arles Druckstoffe, Möbelstoffe und Accessoires erscheinen erstmalig auf der Maison et Objet in Paris im Januar 2011.

Designers Guild ist außerdem exklusiver Vertriebspartner von Ralph Lauren im europäischen Raum, um Stoffe und Tapeten dieser Marke zu vermarkten.

Möbel

Designers Guild bringt eine exklusive Auswahl an modernsten Polstermöbeln auf den Markt. Diese überzeugen durch höchste Qualität und werden in Italien und Großbritannien hergestellt. Die Möbel werden in ganz Europa sowie vielen anderen Märkten wie z. B. Übersee vertrieben. Im Herbst 2005 entwirft der Designer Felsin Galpin exklusiv für Designers Guild den Sessel Sketch sowie das passende Sofa dazu. Hierfür wurde er mit dem Laurent Perrier Design Award 2005 geehrt. Im Herbst 2008 folgten die Möbel Festival und Hayward. Weiterhin folgten im Herbst 2009 die Designs Dominio und Orbit. Im Frühjahr 2010 folgten weitere Modelle, Gibson, Cosmopolitan, Julep. Soho, Broooklyn und Spin folgten im Frühjahr 2011.

Accessoires

Designers Guild bietet eine ständig wachsende Kollektion an Teppichen, Kissen, Decken, Handtüchern, Raumdüften und Badetaschen an. Diese variieren in Form und Farbe fortlaufend. All diese Produkte stehen für gehobene Qualität.

Bett und Bad

Die Sparte Bett und Bad besteht aus feinster Bettwäsche aus 100 % Baumwolle, welche man auch bestickt erhalten kann. Dazu kommen Baumwollhandtücher sowie Decken und Bettüberwürfe. Diese Bandbreite gibt es erstmalig seit 1995 und die Artikel sind über führende Einzelhändler sowie unseren Online-Shop zu beziehen.

Handel

Unsere Verkaufsräume und Showrooms befinden sich in der Kings Road und der Marylebone High Street in London. Diese Fachgeschäfte eignen sich hervorragend um gezielt Einzelstücke fantasievoll zu präsentieren. Hier sind Möbel, Accessoires sowie Stoffe und Tapeten ausgestellt sowie innovative Einzelstücke.

Der UK Onlineshop eröffnet im Jahr 2008 seine Tore. Hier wird eine breite Auswahl an Wohnassessoires wie Kissen, Decken, Bettüberwürfen sowie Teppichen angeboten. Anfang 2009 eröffnete der Online-Shop in den USA, von nun an stand einer Auslieferung in den USA nichts mehr im Wege und die gesamte Bandbreite an Bettwäsche und Accessoires war Online erhältlich.

Lizenzen

In Kombination mit den Bett und Bad Kollektionen wächst der Onlinevertrieb und Designers Guild erhält Lizenzen um Utensilien von einer Vielzahl namhaften Unternehmen zu vermarkten. Hinzu kommen Tischwäsche und Geschirr sowie eine breite Palette von 154 verschiedenen Lackfarben. Im Jahr 2004 erweitert sich die Auswahl auf Raumsprays und Körperlotion die zu jeder Jahreszeit ihren Einsatz finden.

DESIGNERS GUILD MARKEN

Willam Yeoward ist eine von London’s führenden Kräften mit internationalem Ruf als Stylist, Händler und Designer von wahrhaftig wunderschönen Produkten für die Inneneinrichtung inklusive Möbel, Kristall, Lampen und Accessoires. Er hat Stoff- und Tapetenkollektionen für Designers Guild seit 1988 designt und zeigt beide seiner andauernden, offensichtlichen Leidenschaften wie das essentielle britische Landleben sowie das Reisen mit seinen Eindrücke und Inspiration.

Seit über fünfhundert Jahren sammeln die Könige und Königinnen Englands Kunst und Kunstobjekte. Viele von ihnen gibt es heute noch als Teil der Royal Collection und des Royal Archives. Einige dieser Kollektionen gehören dem Britischen Königshaus und dem britischen Volk, andere sind Privateigentum der Königsfamilie.

Seit 1987 ist der Royal Collection Trust eine Abteilung des Königlichen Haushaltes und ist für die Aufbewahrung der Royal Collection verantwortlich. Es ist die einzige Vereinigung, die von der Königlichen Familie geführt wird für die offiziellen Paläste und Residenzen der Queen. Designers Guild ist exclusiver Lizenzeigentümer des Royal Collection Trusts für Möbel, Stoffe und Tapeten weltweit und wir waren sehr erfreut, über die Ernennung 2007 als offiziellen Partner für die Royal Collection und Royal Palaces.

Seit einigen Jahren wurde Designers Guild der Zutritt zu dem umfangreichen Archive historischer Stoffe gewährt und wir haben ebenfalls sehr sorgfältig die Einrichtung des Buckingham Place, Windsor Castle und St. James’s Palaces studiert. Tricia Guild und ihr DesignTeam haben zusammengehörende Kollektionen anspruchsvoller Stoffe kreiert, inspiriert durch das Klassische der königlichen Paläste, die noch immer Einfluss in der heutigen Zeit haben und wie wir leben.

The Royal Collection

2011 brachte Designers Guild Christian Lacroix Maison heraus – eine erstklassige Zusammenstellung von Stoff- und Tapetenkollektionen – sowie ebenfalls Homeaccessiores designet von dieser Modeikone als Marke für Designers Guild. Diese Kollektionen feiern die Inspiration, das reiche Erbe und die kreative Integrität mit dem Haus und der Marke Lacroix. Ob nun inspiriert durch die Stadt Arles, die Couture Kleider oder den Stierkampf, jeder Stoff, jede Tapete und Accessoires erzählen eine einmalige Geschichte.

Christian Lacroix

Seit 30 Jahren kultiviert Ralph Lauren den Amerikanischen Traum in einen weltweiten Lifestyle. Ob es der Einfluss der New England Küste, der Kultur Amerikas Ureinwohner ist oder der Hollywood Glamour, die Welt von Ralph Lauren drückt einen zeitlosen Lebenstil aus, der ebenso wieder erkannt und begehrt wird. Die Kollektionen beinhalten feinste Materialien und höchste Qualität für luxuriöse Produkte. All dies beinhaltet einen zeitlosen Stil und eine außergewöhnliche Qualtität, die von Ralph Lauren unbedingt repräsentiert wird.

Ralph Lauren

KOLLEKTIONEN ZEITLEISTE

Village.

Geranium.

Poppy Vase.

Bean, Daisy.

Watercolour, Spatter.

Mainstream, TGSF.

Rags, Tatters.

Angles, Moonshine, Rough Diamond, Doubleglaze.

Natural Classics, Anemone, Cotton Twist.

Chintz Classics, Trees, Blossom, Gardenia, Textures, Flowers.

Wildflower, Howard Hodgkin, Ornamental Garden, Watergarden, Waterleaf.

Filigree, Spring Flower, Plains, Grandiflora, Gesso.

Maypole, Tapisserie, Tapestry Leaves, Cassia, Damas Fleuri, Filigrana.

Oriental Flowers, Impressions du Midi, Castellane, Il Veneto, Vicenza, Torcello.

Erste Kinderkollektion “Merry-go-Round” wird herausgebracht.

Summer House, Passariano, Bokhara, Kashgar, Astrakhan.

Mardi Gras, Marquetry, Abracadabra, Pergamena, Chazelles, Tarsus, Nantua, Cartiglio, Cushma Trimmings, Vinchina Cushions, Firefly.

Erste Kollektion Bordüren “Cushma” wird herausgebracht.

Still Life, The Melon Patch, Harvest, Orissa, Jalna, Japonica, Katibo, Tindall, Amhara.

Erste Kollektion Bezugstoffe wird herausgebracht.

Santa Margherita, Mahé, Puntino, Kusumam, Jalapuri, Lalitha, Kalamkari.

Toy Box, Gouache, Phulkari, Sujani, Kaffe's Pots and new upholstery.

Mei P'ing, Milford, Tullow, Tirupati, Sakumari, Saffa, Kashipur, Orientalis, Jhati, Tianjun.

Isika, Hopscotch, Pushpa, Dalton, Marquetry II, Brera, Oola, Karahana, Artemisia, Palazzo, Ryoshi, Diagonale, Palatino, Borghese, Vercelli.

Salsa, Granita, Bakhia, Ottavia, Emerson, Arklow, Patadar, Allerby, Rajkot, Tamarind, Ashrafi,Nyamati, Jalaja.

Tischwäsche wird herausgebracht.

Tiddlywink, Damascena, Solferino, Manjeri, Bergamo, Candassa, Tassi, Tafta, Mandriola, Torridon.

Die Farbkollektion kommt auf den Markt.

Quanjin, Broadcloth, Kells, Passiflora, Kutru Trimmings, Peshkir, Canareggio, Batiste, Orani, Velluto, Veryan.

Personal Organisers Kollektion wird herausgebracht.

La Désirade Fabrics and Wallpapers, Bindi, Cats Chorus, Mistral, Brera, Kepala Fabrics and Wallpapers, Makasar, Fiesole, Parioli, Serang.

Neu Designers Guild Gepäckaccessoires kommen heraus.

Neu Teppichkollektion kommt auf den Markt.

Mailorder Katalog At Home erscheint.

Die Marke Emily Todhunter bringt Tuileries Stoffe und Tapeten heraus.

Pontalba Stoffe und Tapeten, Izapa, Estrela, On Your Marks, Zandanechi Drucke, Colour Book Tapeten, Cozenza Seide, Nurata Stoffe.

Neu Möbeldesigns kommen auf den Markt.

Die Marke William Yeoward bringt Notebook Stoffe heraus.

Der zweite neue Bestellkatalof At Home und Designers Guild Kids erscheint.

Neue Webteppiche und handgeknüpfte Teppiche.

Tischwäsche

Cristobal Stoffe und Tapeten, Habanera, Tejeda, Over the Moon, Inessa, Pavlovsk, Trezzini.

William Yeoward Stoffe & Tapeten zweite Kollektion, Skizzen.

Imari, Shibori Weaves, Masuda Weaves, Mezzola Stripe, China Rose, Saraceno, Shibori Tapeten, Rosalina

Mirabeu, Rousillon, Veran, Bokashi Outdoor, Hide& Seek, Companions, Chinon, Naturally, Neue Farbkollektion, Teppiche, Amaranth, Ombrione, Coromandel, Varese, Mezzola, Twill und Tweed. Arezzo Tapete, Mantova, Mezzola Maggiore, Breganza.

Raumduft Homekollektion kommt auf den Markt mit 3 Duftnoten: First Flower, Green Fig und Waterleaf.

Cherry Orchard Stoff und Tapete, Cherry Orchard Braids, Merindol Stoffe, Banon Streifen Druck, Mezzola Bellusco, Cabannes Outdoor

Samarkand Drucke, Brocatelle Stoffe, Bukhara Flockdrucke, Ruzzini, Foscari Seide, Callian Stoffe und Tapeten, Pallanza Unistoff mit Struktur und Bukhara Tapeten.

Neu Raumdüfte: Produkte Shanghai Rose und Summer Vine.

Gran Paradiso Drucke, Panama Tapeten, Arlanza Stoffe, Najasa raumhohe Leinen und Seide, Catalan, Portobello, Etoile, Conway und Brera II.

Sararan Drucke und Tapeten, Coromandel Tapeten, Anastasia, Monplaisir Stoffe , Mezzola Repino, Indian Summer Kollektion, William Yeoward Ranakpur Kollektion.

Designers Guild Essentials Kollektion wird herausgebracht – Stoff und Tapeten Kollektionen mit Unistoffen oder halbuni Designs in einer breiten Farbpalette.

Oriental Garden Drucke und Tapete, Kibushi Stoffe, Kashima.

Essentials: Shima, Hoxton, Rossano, Ribera, Ferrara Trevira CS Stoffe, Kaya, Amalienborg Drucke und Tapeten, Quarenghi Stoffe, Tallandier Seide, Kasimir Stoffe, Mezzola/Mezzola Lusso Kunstwildleder, Brescia, Bamberg.

Kerzen limited edition Peony und Limeflower, Capucheen und Guirlandel.

Florimund Drucke und Tapeten, Racine Samt, Correze Voile, Roquelaire Seide, Arzino Taffetas, Tsuga Essentials (neue Farben), Satinato Essentials, Primrose Hill Drucke und Tapeten, Orsetti Bordüren, William Yeoward Delacroix Kollektion.

Arabella Drucke und Tapeten, Monteverdi Samt, Ariana Seide, Alisede raumhohe Voils, Ruggiero Unisamt, Chambord Seide und Milano Trevira CS Stoffe – die man perfekt für das Objektgeschäft anbieten kann.

Festival und Haywad Möbelmodelle werden herausgebracht.

Giacosa Kerze erscheint.

Die Royal Collection mit Stoffen und Tapeten kommt auf den Markt. Sie darf nur mit Genehmigung des englischen Königshauses produziert und verkauft werden und wurde durch den Royal Palace inspiriert. Diese Kollektion wurde nur durch besondere Präsentationen in der Queens Gallerie im Buckingham Palast, der britischen Botschaft in Paris - copyrighted „Ihre Königliche Hoheit Queen Elisabeth II“ der Öffentlichkeit vorgestellt.

Whitewill Drucke und Tapeten, Tsuga Tapeten, Adelphi Seide, Maitland Stoffe, Manhatten Drucke, Rinzu, Neu Orsetti Bordüren, Bilbao und Bassano Essentials, William Yeoward Aurelie, Darly Drucke und Tapeten, Roumiere Stoffe, Valadier Seide, Quinto Stoffe

Designers Guild Essentials: Cali, Cascina, Black and White Essential und Carlu Tapeten.

Die zweite Royal Collection Kollektion mit Stoffen und Tapeten erscheint – “Savigny”.

Der Verkauf einer neuen FR Kollektion “Santiago” startet.

Neu USA online shop und website kommt auf den Markt.

Neue Möbelmodelle erscheinen – The Orbit und Domino.

Neu größere Duftkerze mit 3 Dochten “Darly” ergänzt die Raumduftserie.

Pavillon Drucke, Nabucco Tapeten, Cassan Stoffe, Nantucket Stoffe, Barcelona Stoffe, Tiana Outdoor.

Designers Guild Essentials Kollektion: Brera Alat, Brera Lino, Kellas und Tiber. Nash Grastapetenkollektion, William Yeowards Aranjasa.

Zepherine Drucke, Zepherine Tapten, Bernardini Stoffe, Trevelyan Seide, Cecilia Trevira.

Moray Essentials, Brenan Essentials, Arno Essentials, Nabucco Essentials, Royal Collection Stoffe und Tapeten, “Campanula”.

Neue Möbelmodelle kommen heraus auf der Messe “Maison et Objet” in Paris: The Julep, Cosmopolitan, Gibson, Soho und Brooklyn.

Tricia Guild veröffentlicht Ihr neues Buch – A Certain Style (Herbst 2010 ) in 7 Sprachen.

Sofienberg Drucke und Linneaus Tapeten, Borgholm Stoffe, Trasimeno Stoffe, Lauzon raumhohe Voiles.

Designers Guild Unlimited Kollektion: Miami Drucke, Deltona Stoffe und Oxbridge Tapeten.

Designers Guild Essentials: Brera Rigato, Allia, Salso, Piave und Mezzola (wieder herausgebracht mit neuen Farben).

Neu Designers Guild Kinderkollektion: Around the Wolrd - Stoffe und Tapeten.

William Yeoward Polperro Kollektion Stoffe und Tapeten.

Die international Kultmarke Christian Lacroix bringt seine erste Home Kollektion heraus im Namben von Designers Guild – „Arles“ Drucke, Webstoffe und Accessioires.

Launch von Howard Hodgkin Kollektion mit vier Designs und Accessoires.

Designers Guild: Kimono Blossom Drucke, Kasuri Tapeten, Perreau Stoffe und Mazan raumhohes Leinen.

Designers Guild Unlimited: Country Drucke, Havana Drucke, Brera Tapeten und Fleuve Taffetas.

Designers Guild Essentials: Brera Quadretto, Tickings, Salerno und Aviano.

Fünft neue Möbelmodelle kommen heraus: Ellipse, Button, Stitch, Flute und Harper.

William Yeoward bringt zwei neue Kollektionen heraus: Exmere und Manton sowie neue Accessoires.

Christian Lacroix Maison für Designers Guild - “Air de Paris” Stoffe, Tapeten und Accessoires kommen heraus.

Neu “The Royal Collection” wird durch Accessoires im Frühling 2012 ergänzt durch spezielle Kissen, die an das Jubiläum von Königin Elisabeth II erinnern.

Pavonia Drucke und Castellani Tapeten, Castellani Stoffe, Mossell Stoffe, Designers Guild Essentials: Torgiano, Chinon, Sicilia und Arizona.

The Royal Collection Stoffe und Tapeten: Elizabeth.

Neue Accessoires für Christian Lacroix Maison.

Designers Guild: Seraphina Drucke, Contarini Tapeten, Padua Stoffe, Savine raumhohes Leinen und Canossa Trevira.

Designers Guild Unlimited: Lavandou Drucke.

Designers Guild Essentials: Iona, Sloane & Cara.

William Yeoward bringt zwei neue Kollektionen heraus: Astasia Drucke und Monsoreto Stoffe sowie neue Accessoires.

Christian Lacroix Maison für Designers Guild bingt Stoffe, Tapeten und Accessoires “Carnet Andalous” heraus.

Astrakhan Drucke und Seide, Alexandria Tapeten, Savine Tapete, Zambetti Stoffe, Zetani Taffetas.

Essential Kollektion – Movern, Bressia, Cassia, Mezzola Alta.

Für Designers Guild: Kaori und Amlapura Drucke, Savio Stoffe, Moselle Vegetale Stoffe, Surabaya Tapeten, Saraille raumhohes Leinen.

Essentials: Naturally V, Naturally VI, Brera Lino, Bolsena und Lucente FR.

Für Christian Lacroix Maison: Belle Rive Fabrics, Tapeten und Accessoires.

Designers Guild Herbst/Winter 2014: Madhuri Drucke, Borati Stoffe, Indupala Seide, Amaya raumhohes Leinen. Sukumala Vliestapeten, Palasini Vinyl Tapeten.

Designers Guild Herbst/Winter 2014 Essentials: Mesilla, Kalahari, Ishida, Satinato II, FR Aquarelle.

The Royal Collection: St James’s Stoffkollektion.

William Yeoward: Marlena, Alberesque, Library Stoffkollektion und Accessoires.

Christian Lacroix Maison: Neue Accessoires.

Frühjahr / Sommer 2015

Für Designers Guild: Shanghai Garden Drucke und Tapeten, Aurelia Stoffe, Mirafiori Seiden.

Essentials: Brera Rigato II, Manzoni, Tiber II.

Für Christian Lacroix Maison: Nouvelle Mondes Druckstoffe und Tapeten, Atelier Carmargue.

 

Zwischensaison - April 2015

– Orangerie II Drucke, The Edit - gemusterte Tapeten Vol I und The Edit...Uni und strukturierte Tapeten Vol I.

 

Herbst / Winter 2015

Für Designers Guild: Caprifoglio Drucke and Tapeten, Boratti Tapeten, Pugin Stoffe, Aalter, Portico Taffetas, Tweed FR Stoffe, Maggia Stoffe, Bilbao II Stoffe, Zaragoza Stoffe, Mavone Stoffe, Metallo Stoffe.

Für The Royal Collection: Buckingham Stoffe und Tapeten, Palace Damasks.

Für William Yeoward: Indigo Blu Stoffe

DIE DESIGNERS GUILD GESCHICHT

Tricia Guild gründete DG, während sie immer auf der Suche nach Stoffe für Dekoration war und colourierte einige Indische handbedruckte Stoffe neu, somit war die erste Kollektion geboren.

Das Geschäft in der Kings Road eröffnete mit der ersten Stoffkollektion, es wurde auch Keramik und Möbel verkauft. Es war mehr als nur ein Geschäft. Es war eine eigene Welt und ein neues Konzept.

Tricia Guild begann mit Künstlern wie z.b. Kaffe Fassett, Lilian Delavoryas, Janice Tchalenko und anderen zu arbeiten.

Tricia Guild’s erste Buch wird veröffentlicht - 'Soft Furnishings'.

Tricia Guild’s Bruder Simon Jeffreys, der einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsprüfung hat, verlässt die Corporate Finance Abteilung bei der Intern Beratungsfirma Coopers & Lybrand (heute PWC) und wird Chief Executive bei Designers Guild.

Tricia Guild designed mit Howard Hodgkin der erfolgreiche Kollektion Large Flowers, die Stoffkollektion zeigt überdimensional gedruckt Tulpen.

Tricia Guild’s zweites Buch wird veröffentlicht – Designing with Flowers.

Tricia Guild’s drittes Buch kommt auf den Markt – Desing and Detail.

Der erste Showroom außerhalb von London wird eröffnet – in München.

Der Verkauf der allerersten Designers Guild Kinder Kollektion beginnt – Designers Guild ist eine der ersten Firmen die eine Kollektionen exlusive für Kinderzimmer – Merry go Round.

Tricia Guild gewinnt die “Textile Institute Gold Medal” für ihr herausragende Arbeit für International Textilien U.K.

Tricia Guild’s viertes Buch wird veröffentlich – Design a Garden.

Während der Rezession in Großbritannien konzentrierte sich Designers Guild auf internationales Wachstum.

Tricia’s fünftes Buch wird veröffentlicht – New Soft Furnishings.

Designers Guild gewinnt den Queen’s Award for Export Achievement.

Die erste Bordürenkollektion Cushma kommt auf den Markt.

Designers Guilds Bekanntheit nimmt zu und gewinnt den Export Award for Smaller Businesses.

Die erste Möbelkollektion kommt wird herausgebracht

Tricia Guild’s sechstes Buch wird veröffentlicht – Tricia Guild on Colour.

Tricia Guild wird mit dem Forschungsstipendium des Royal Colleges of Art, London ausgezeichnet.

Das neue Head Office in der Olaf Street, London, wird eröffnet.

Der Showroom und das Büro in Paris werden eröffnet.

Designers Guild is der Gewinner des European Community Design Preises.

Country'Tricia Guild’s siebtes Buch wird veröffentlicht.

Der Verkauf von der Linie Bed & Bath mit Bettwäsche, Decken sowie Handtüchern startet und wird mit dem Award Exellence de la Maison für Bettwäsche durch das Magazin Marie Claire Maison, Frankreich ausgezeichnet.

Designers Guild wird mit dem Queen’s Award for Export Achievement ausgezeichnet.

Ein neues 66.000 sqfoot großes Vertriebszentrum im Westen von London wird eröffnet.

Tricia Guild’s achtes Buch wird veröffentlicht – Tricia Guild in Town.

Die Flagship Stores und Showroom in London expandieren und verkaufen den absoluten DG look mit einem Showroom, der ganz im Thema Stoffe, Tapeten, Möbel und Farben steht sowie dem Homestore, mit einem großen Angebot an ständig wechselnden Einrichtungsgegenständen für den modernen Haushalt wie z.B. Möbel, Bettwäsche, Artikel für das Badezimmer, Keramik sowie Küchenutensilien.

Die Lizenzabteilung wird ein immer wichtigerer Teil des Geschäfts und erstreckt sich von Polstermöbeln über Bettwäsche, Handtücher, Decken, Matten sowie Koffer und Taschen, Geschenkpapier sowie anderen Papierprodukten und eine große Palette an DG Farben, die perfekt zu den Stoffen und Tapeten passen.

Außerdem wird eine neue, softere Farbpalette vorgestellt.

Designers Guild erhält den Home Tex Design Award U.S.A.

Das Büro in Mailand eröffnet.

Tricia Guild neuntes Buch wird veröffentlicht – Cut Flowers.

Der Verkauf der ersten Designers Guild Farben Kollektion startet.

Tricia Guild erhält den Ehrendoktortitel Doctor of Technology der Loughborough University U.K.

Tricia Guild zehntes Buch erscheint – White Hot.

Die Marke William Yeoward wird mit der Stoffkollektion Notebook in das Portfolio von Designers Guild aufgenommen.

Tricia Guild elftes Buch wird veröffentlicht – Think Pink.

Designers Guild wird in Italien mit dem International Design Award for Best Fabric der ELLE Decoration ausgezeichnet.

ELLE Decoration USA zeichnet DG für Best Wallpaper ausgezeichnet.

Das Unternehmen bezieht ein neues, eigenes erbautes Head Office in London, W10.

Die erste Designers Guild Teppich Kollektion kommt auf den Mark und wird jede Saison mit neuen Designs ergänzt.

Tricia Guild’s zwölftes Buch erscheint – 'Private View'

Es kommt eine kleine Kollektion mit Raumdüften heraus: First Flower, Green Fig und Waterleaf.

Die Linie DG Essentials, bestehend aus hunderten von Unis und zweifarbigen Stoffen sowie Tapetenkollektionen in einer großen Farbpalette, kommt heraus.

Tricia Guild’ dreizehntes Buch wird veröffentlicht – 'Pattern'

Tricia Guild gewinnt den Homes & Gardens Classic Design Award - Lifetime Achievement.

Der Showroom in Paris expandiert mit einer eigenen Fläche für unsere Marken sowie die Designers Guild Kollektionen.

Der Verkauf von Milano Trevira CS Stoffen erweitert das Angebot für den Objektbereich beträchtlich.

Die Möbelmodelle Festival und Hayward werden herausgebracht.

Tricia Guild’s vierzehntes Buch wird veröffentlicht – 'Flowers'

Die Royal Collection mit Stoffen und Tapeten kommt heraus und wird im Namen des Britischen Königshauses veröffentlicht – nur mit der ausdrücklichen Genehmigung “Ihrer Majestät Königin Elisabeth II”

Internationale Events zum Launchverkauf für die Royal Collektion finden in der Queen’s Gallery statt, im Buckingham Palace sowie in der Britischen Botschaft in Paris.

Tricia Guild erhält den Award O.B.E. von der Königin für 'Services to Interior Design'

Die Einführung der brandneuen U.K. Webseite findet statt sowie der Bed & Bath Shop online – die gesamte Produktpalette DG Lifestyle ist jetzt online in Großbritannien zu kaufen.

Designers Guild belegt Platz 22 im Sunday Times PricewaterhouseCoopers Profit Track 100, in dem Großbritanniens am meisten wachsende Firmen unter privater Leitung aufgelistet werden.

Zusammenarbeit mit Ladureee, Paris für einen dreier Karton für deren berühmte Macaroons.

Designers Guild wird von Microsoft mit dem Preis für die beste Technologische Anwendung ausgezeichnet.

Der neue Showroom im Herzen Münchens wird eröffnet.

Designers Guild ist zum zweiten Mal in Folge im PricewaterhouseCoopers Profit track 100 gelistet – schnellstes Wachstum einer Firma unter Privatleitung.

Neue Möbelmodelle ergänzen das Möbelangebot – Modell Orbit und Domino.

Designers Guild Inc wird gegründet und bringt in USA die Linie Bed & Bath & Accessoires heraus.

Der neue USA online Shop eröffnet. Die gesamte Produktpalette an Bettwäsche und Accessoires ist nun überall in den USA online erhältlich.

Portier Tapeten wird als beste Tapete von U.K. Homes & Gardens Fabric Award ausgezeichnet.

Designers Guild erhält die Auszeichnung “Best British Brand” von der ELLE Decoration U.K.

Tricia Guild’s fünfzehntes Buch erscheint – A Certain Style.

Neue Möbelmodelle kommen heraus – Julep, Cosmopolitan, Gibson, Soho und Brooklyn.

Der erste Homestore entfernt von der King’s Road eröffnet in der Marylebone High Street im April 2010.

Designers Guild wird zum zweiten Mal infolge mit dem Preis “Best British Brand” von den Lesern der ELLE Decoration U.K. ausgezeichnet.

Designers Guild wurde zur “Best British Brand” (beste Britische Marke) im zweiten Jahr infolge von den Lesern der ELLE Decoration Großbritannien gewählt.

Launch der international Ikone im Luxusbereich Christian Lacroix Maison mit der ersten Kollektion “Arles” exclusive für Designers Guild. Die Kollektion umfasst Stoffe und Tapeten und wird im Herbst mit Accessoires ergänzt.

Das Sofa Spin und der Sessel ergänzt das umfassende Möbelangebot.

Launch der Howard Hodgkin Kollektion mit vier Designs und Accessoires.

Christian Lacroix ‘s “Vuelta” aus der Arles Kollektion gewinnt die Auszeichnung “Bester Stoff” beim ELLE Decoration International Design Award (EDIDAs)

Fünf neue Möbelmodell ergänzen das Angebot: Ellipse, Button, Stitch, Flute und Harper.

Als Andenken an das “Diamond Jubilee of Queen Elisabeth II” wird ein besonderes Kissen designed.

Designers Guild lauchnet eine modern Geschirrkollektion designed von Tricia Guild.

Das “Savine” Tapeten Design wird von Homes & Gardens Stoff Award U.K. ausgezeichnet als beste Tapete.

Tricia Guild’s neues 16. Buch erscheint in neun Sprachen – Colour Deconstructed.

Designes Guild’s Blog kommt heraus.

Designers Guild ist in den Social Medias present wie Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest.

Ein ganz neues Logistik- und Vertriebszentrum eröffnet in West London.

Eine modernisierte und benutzerfreundliche Website bei DG.

Launch der neuen Farbpalette mit 154 Farben.

Designers Guild stellt erstmals bei der Design Junction in London aus.

Mai 2015 – Launch einer unglaublichen neuen floralen Kollektion, bei der die italienische Fliesenmarke Bisazza drei romantisch, großangelegte Designs übernahm, die von Designers Guild hangemalten floralen Motive.

HAUPTSITZ

VERTRIEB & LOGISTIK CENTRE

FLAGSHIP STORES

BÜROS WELTWEIT

Showrooms Weltweit

Wir haben festgestellt, dass Sie unsere U.K. Seite außerhalb von Großbritannien ansehen.

Bitte beachten Sie, dass es aktuell nur möglich ist an U.K. Adressen oder nach Irland zu liefern.

Clicken Sie hier um auf Ihre örtliche Seite zu wechseln.